Ein Job macht entweder Spaß oder er bringt Geld!

Der Satz ist natürlich Quatsch. Erstaunlich viele Menschen glauben jedoch daran. Das ist ein so genannter Glaubenssatz, der in den Köpfen vieler Menschen verhaftet ist. Mit einem Beruf, der Spaß macht, kann man kein Geld verdienen. Ein Beruf, in dem man gut verdient, kann keinen Spaß machen.
 

Glaubenssätze

Glaubenssätze sind Sätze im Kopf eines Menschen, an die dieser glaubt. Das ist erstmal nichts Schlimmes – der Satz „ich bin schön“ oder „ich bin beliebt“ nützt dir sehr viel und sorgt dafür, dass du dich gut fühlst. Es gibt jedoch auch Glaubenssätze, die dich bei der Erreichung deiner Ziele behindern und blockieren. Ein Beispiel ist „Ein Job macht entweder Spaß oder er bringt Geld.“ Mehr zu Glaubenssätzen habe ich hier geschrieben. 
 

Glaubenssätze wiederlegen

Eine Möglichkeit einen solchen Glaubenssatz im Kopf zu entkräften ist ihn zu widerlegen. Ich wage zu behaupten, dass der oben genannte Glaubenssatz nicht stimmt. In meinen Podcast-Interviews spreche ich mit meinen Gästen nicht oft über das Gehalt oder den Gewinn (da Geld für die meisten Menschen immer noch ein Tabu-Thema ist) – oder manchmal erst danach, wenn die Aufnahme nicht mehr läuft 😉 . Diejenigen, die gern darüber sprechen, tun das aber, weil sie stolz darauf sind beides erreicht zu haben – Spaß im Beruf und monetären Erfolg. Zum Beispiel kannst du dir Folge 44 mal anhören.

Vermutlich ist dieser Glaubenssatz immer noch so sehr in den Köpfen der Menschen verankert, weil „man“ nicht über Geld spricht. Du weißt von vielen Menschen in deinem Umfeld wahrscheinlich nicht, wie viel sie verdienen.
 

Negative Effekte von Glaubenssätzen

Glaubst du, dass Geld und Spaß im Beruf nicht vereinbar sind? Mach dir bewusst, was dieser Glaubenssatz mit dir macht! Du glaubst dich entscheiden zu müssen. Wenn du einen Beruf wählst, der dir Spaß macht, wirst du nicht glauben monetär erfolgreich werden zu können. Damit verbaust du dir auch die Möglichkeit dazu.
Und umgekehrt genauso. Wenn du dich „für Geld“ entscheidest, wirst du nicht glauben Freude im Beruf haben zu können. Dann wird es schwer, Freude zu empfinden.

Deshalb: schau dir Gegenbeispiele an, suche Beispiele die beides vereinen!
Auch dieses Tabu, welches in Deutschland auf dem Thema Geld liegt, ist eigentlich nicht notwendig. In anderen Staaten, z.B. den USA, sprechen Menschen viel offener über Geld. Warum nicht auch hier? Mach du den Anfang, dann trauen sich vielleicht auch andere! 
 
Wenn du dich eingehender mit deinen Glaubenssätzen beschäftigen möchtest, kann ich dir nur unser Seminar Erfolg von Kopf bis Huf – Modul 2 empfehlen. Da geht es ein Wochenende lang nur um das Entdecken und Auflösen von Glaubenssätzen. 
Teile diesen Beitrag

Dir gefällt dieser Artikel? Du möchtest keine neuen Blog-Artikel mehr verpassen?

Dann melde dich hier an für den Newsletter:

Ja, ich möchte den Newsletter mit neuen Karrierethemen, Informationen zu Angeboten und dem Unternehmen bekommen!

Alle Informationen über die Verwendung von MailChimp zum Versenden der Newsletter und die damit verbundene Erfolgsmessung kann in der Datenschutzerklärung nachgelesen werden. Du kannst dich jederzeit wieder vom Newsletter abmelden.